Sam

Sam begann fünfjährig seine Voltigierpferdeausbildung bei uns. So gut wie jeder, der seitdem in unserem Verein voltigiert hat, hat irgendwie mit dem frechen, aber unglaublich liebenswürdigen Hafi zu tun gehabt. Alle Voltis, denen Sam in ihrer Volti- oder Trainerkarriere begegnet ist, werden ihre persönlichen Erinnerungen an das Pony haben: Erste Voltigiererfahrungen im Schritt, erste Übungen an der Longe, übermütige Buckler im Galopp zu Beginn der Turniervorstellung oder spannende Verladungsaktionen. ;)

Viele Jahre lief Sam für Galopp-Schritt- und Schritt-Schritt-Gruppen, sowie für die Integrativgruppe. Auch in der Hippotherapie drehte er zuverlässig seine Runden und übernahm diesen Job schließlich "hauptberuflich". Auch dann half er jedoch weiterhin aus, wenn gerade ein Voltipony gebraucht wurde - sei es beim Training, oder auch bei Abzeichenabnahmen, Schaubildern, Turnieren oder anderen Aktionen, Sam war kaum wegzudenken.

Ende 2012 wurde Sam schließlich nach mehr als 10 Jahren im Voltidienst auf dem Heimturnier verabschiedet. Nun gehört er Lena, die ihn schon viele Jahre longierte und ritt, und darf sein Leben auf der Wiese und bei gemütlichen Ausritten genießen.

 

Danke, lieber Sam, du hast dir deinen Ruhestand mehr als verdient!

Bilder von Sams Verabschiedung am 08.09.2012: