Picasso

Picasso war von 2003 bis 2010 das Pferd der ersten Mannschaft. 

Er hat einen sehr schwungvollen Galopp, ist 1,80m groß und sieht als Rappe mit seinen weißen Abzeichen einfach toll aus. Von seinen Voltis und besonders seiner damaligen Trainerin Anna, die ihn durch seine gesamte Voltigierpferdekarriere begleitet hat, wurde er reichlich mit Spitznamen ausgestattet - bekannt war er hauptsächlich als "Prinz", wahlweise auch als "Hans-Gerd". ;)

Longiert von Anna, bekam Picasso regelmäßig Pferdenoten im allerhöchsten Bereich. Er trug seine Mannschaft bis zur damals höchsten Leistungsklasse A (heute M** bzw. S) und war auf Turnieren und im Training immer ein zuverlässiger, ehrlicher Partner. Unter anderem startete er mit der 1. Mannschaft auf dem 5-Länder-Vergleichswettkampf und auf den westfälischen Meisterschaften.

Im Zeitraum 07-08 fiel er wegen einer Verletzung leider aus. Nach einer zunächst erfolgreichen Behandlung mit Weidepause und einem guten Heilungsprozess konnte er im Jahr 2009 wieder für die 1. Mannschaft laufen, dann jedoch stellten sich erneut Probleme ein. So wurde schließlich die Entscheidung getroffen, ihm den wohlverdienten Ruhestand zu gönnen.

Die Lücke, die er bei uns hinterlässt, wird nicht so einfach zu schließen sein.


"Hans-Gerd ist das beste Voltipferd!"

In diesem Sinne sagen wir: Lieber Picasso, danke für alles!